Tag Archives: Leipzig

Unser gemeinsamer Tag

Insekten, Vögel, Eichhörnchen und andere Waldbewohner beobachten und einen kleinen Einblick in ihr Leben und ihre Namen kennenlernen, Kastanien, Eicheln, Blätter, Stöcke, grosse und kleine Steine sammeln, Lieder singen, Burgen bauen, Ringelreihe, fädeln und stecken, malen und basteln mit Naturmaterialien, schneiden und mit BIENENWACHS oder Knete kneten, Bäume besteigen, Waldarbeiter spielen, Löcher im Waldboden untersuchen, Berge bezwingen und runterrollen oder rennen….

 

SpielmaisZeichnen mit Stiften und Wasser

Musikalische Früherziehung

Kinder singen und tanzen gern und spielen gern auf Musikinstrumenten. Alle Kinder haben bei mir die Möglichkeit mit der Gitarre, mit der Triangel, mit Rasseln, selbstgemachten Musikinstrumenten aus Stöcken und Steinen und viele anderen Instrumenten zu musizieren. Sind am Morgen alle Kinder da, setzen wir uns im Kreis hin und singen unser Guten Morgenlied „Wir wollen alle singen…“. Ein beliebtes Kinderlied bei kleinen Wehwehchen ist bei uns das „Käferlied“.

Ausflüge

Wir waren im Leipziger Zoo, auf den Spielplätzen im Erholungsgebiet Lößnig-Dölitz und Eis essen in Grosspösna. Einmal sind wir bis ganz hoch auf das Völkerschlachtdenkmal gestiegen.
Wir besuchten die Schafe in der „Schäferei“ am Silbersee und die Gänse und Schwäne mit ihren Jungen im See.
Beim erforschen des Waldes entdecken wir auch manchmal Eichhörnchen, Rehe, Schmetterlinge, Raupen, unterschiedliche Pflanzen.
Manchmal treffen wir auch die Waldarbeiter, sie verschneiden oder fällen kranke Bäume und die dünnen Äste werden mit einem riesengroßen Häcksler gehäckselt. Manchmal bekommen wir auch jeder eine Baumscheibe mit.